Scherin Beuther

Scherin Beuther

Sherin-Beuther-quer
Jahrgang 1966
Coachin, Trainerin & Beraterin

Als integrale Organisationsentwicklerin, Facilitatorin und integral-systemische Coach halte und erschaffe ich Entfaltungsräume für Entwicklung.

Organisationen und Menschen, die ich ein Stück ihres beruflichen und oder privaten Weges begleiten darf, nutzen die Möglichkeit (noch) Unsichtbares sichtbar zu machen, das Implizite explizit zum Ausdruck zu bringen, das Unerprobte auszuprobieren, das (noch) Nicht-Gedachte zu bedenken und das (noch) nicht Integrierte willkommen zu heißen.

Ich liebe den Blick auf das Ganze UND auf seine Einzelteile. Immer wieder fesseln und beeindrucken mich die Persönlichkeiten und Geschichten, die ich in der Zusammenarbeit mit meinen Kunden kennenlernen und erfahren darf. Gedanken(-konstrukte), Emotionen, Haltungen, Intentionen, Zweifel, Fragen und Herausforderungen meines Gegenübers im jeweiligen Kontext zu erfassen, bildet aus meiner Sicht eine wesentliche Grundlage tiefgreifenden und nachhaltigen gemeinsamen Wirkens. Dies bedingt für mich, mich ebenfalls in dieser Breite und Tiefe, eben der Gänze meines Gewordenseins, im Zusammenspiel zu zeigen.

Mehrfach in meinem Leben wurde ich – wie vermutlich jeder von uns – herausgefordert. Sei es beruflich oder im privat-persönlichen Kontext.

Ein Burnout noch deutlich vor meiner Lebensmitte und eine vor nicht allzu langer Zeit überstandene lebensgefährliche Erkrankung erlebte ich als meine bislang schwerwiegendsten Prüfungen. Gelernt habe ich jede Menge weit über das hinaus, was ich bereits im Vorfeld über Resilienz und den Umgang mit anspruchsvollen Situationen in der Theorie verstanden hatte. Ein stabiles Netzwerk von Unterstützenden verschiedenster Hintergründe waren zu diesen Zeiten Gold wert.

Auch deshalb biete ich heute Menschen in Krisensituationen meine Begleitung.

Meine unstillbare Neugier bewegt mich bis heute mein berufliches Wissen und selbstreflexives Erfahren regelmäßig zu erweitern und upzudaten. Selbst die wohlwollende und gleichermaßen ermahnende Bezeichnung einer Freundin, ich sei ein „Bildungsjunkie“, konnte diese (Sehn-)Sucht bislang unterbrechen.

Mittlerweile sind mein Beratungsansatz und mein Methodenrepertoire Mixturen verschiedenster Einflüsse. Als besonders prägend habe ich die Ausbildung zur Kommunikationsberaterin bei Schulz von Thun, die unterschiedlichen Ausbildungen zur systemischen Aufstellungsleitenden und die integralen Ausbildungen erlebt.

Ihre Ansprechpartnerin

Scherin Beuther

»Klar in der Sache und gleichermaßen wertschätzend mit Blick auf die Person – so gelingt Beziehung!«

Sherin Beuther

Gerne können Sie mich auch telefonisch kontaktieren:

+49 (0) 89 46 13 75-14