Welche Fähigkeiten benötige ich, um in Zukunft beruflich erfolgreich zu sein?

Welche Fähigkeiten benötige ich, um in Zukunft beruflich erfolgreich zu sein? In der VUKA-Welt mit Digitalisierung, künstlicher Intelligenz, Wertewandel und neuen Formen der Zusammenarbeit rangieren Soft Skills wie Emotionale Intelligenz, Resilienz und Konfliktfähigkeit ganz oben auf der Wunschliste der Zukunftsfähigkeiten. Sind es doch genau diese Fähigkeiten und deren alltägliche Anwendung, die den Erfolg und das Wohlbefinden von Persönlichkeiten, Teams und ganzen Organisationen bedingen und unseren zunehmend intelligenten digitalen Helfern wohl dauerhaft fehlen werden.

Wir unterstützen vor allem Führende und Menschen mit Gestaltungsanspruch dabei, diese Kompetenzen zu entwickeln, um damit zukunftsfähige Kulturen in Teams und Organisationen zu schaffen und so das Potenzial von Diversität ausschöpfen, Krisen gelassen zu meistern und Veränderungen innovativ voranzutreiben.

Wenn neue Technologien Routine-Aufgaben übernehmen, dann gewinnen Eigenwahrnehmung, Selbststeuerung, Empathie und Beziehungsgestaltung an Bedeutung – alles Fähigkeiten, die zu Emotionaler Intelligenz zählen. Wir werben seit über 20 Jahren für und unterstützen unsere Kunden bei der Integration von Emotionaler Intelligenz in ihre Weiterbildungsstrategie, vor allem in die Entwicklung ihrer Führenden. Sich ganz persönlich damit auseinanderzusetzen, mit welchem Selbstverständnis man der Führungs-Verantwortung begegnet, sowie sich intensiv mit den eigenen Werten und Emotionen, Überzeugungen und Verhaltensvorlieben zu beschäftigen ist in unserer Arbeit mit Führenden eine wesentliche Basis, um einen authentischen und souveränen Zugang zum Führen zu erlangen. Auf Basis dieser Haltung destillieren wir dann aus Philosophie, Psychologie und Naturwissenschaften nicht nur bisweilen unbequemen Konsequenzen zum Einsatz von Emotionen und zum Umgang mit ihnen, sondern bieten auch konkrete und praktische Anleitungen dazu in Kommunikation und Moderation.

Zuversichtliche Denk- und Verhaltensweisen im Umgang mit Veränderung, Unsicherheit und Risiko sind Grundvoraussetzung, um in der VUKA-Welt zu bestehen – als Individuum, als Team, als Organisation. Das haben viele Unternehmen teils schmerzhaft aus der Corona-Krise gelernt. Wir unterstützen Unternehmen und Führende dabei, ihren Resilienz-Muskel zu trainieren, um ihre Innovations- und Transformationsfähigkeit zu stärken. Unser Fokus gilt dabei nicht nur der Ausbildung individueller Resilienz, die über unterschiedliche Formate inzwischen oft allen Beschäftigten eines Unternehmens angeboten wird. Wir halten es für nachhaltig und effizient, Resilienz als ein ganzheitliches Konzept zu verstehen, bei dem alle Faktoren wie ein Puzzle ineinandergreifen. Dazu gehört eben auch die Fähigkeit von Führenden, die Resilienz ihres Teams zu stärken und die Fähigkeit von Organisationen, systemische Resilienz gezielt fördern. Hier gilt es eine entsprechende Unternehmenskultur zu pflegen sowie Vorausschauprozesse zu stärken und experimentelles Lernen zu fördern. Wenn Sie Resilienz ganzheitlich verstehen und in Ihr Unternehmen integrieren, dann verfügen Sie über einen wesentlichen Schlüssel für Wachstum und Erfolg in einer ungewissen wirtschaftlichen Zukunft.

Wenn Sie Diversität nutzen und Synergien schaffen wollen, wenn Veränderungen in Ihrem Unternehmen nicht nur angezettelt, sondern auch nachhaltig umgesetzt werden sollen, dann müssen Räume für Teilhabe, Mitbestimmung und Mitgestaltung geöffnet werden. Der Gewinn sind wachsende Selbstverantwortung und Identifikation. Wir trainieren und beraten Führende, um diese Räume an allen Stellen im Transformationsprozess öffnen zu können. Dabei kann es um so unterschiedliche Anliegen gehen wie die Gestaltung eines Vorausschauprozesses, das Finden des gemeinsamen Purpose, die Entwicklung eines Prototyps, die Reflexion und Veränderung der internen Fehlerkultur oder die Verteilung, Umsetzung und Auswertung von Maßnahmen.

Mehr als 60% ihrer Arbeitszeit verbringen Führende mit Konflikten. Die Schäden, die eskalierende Konflikte in Unternehmen, Abteilungen und Teams verursachen, sind immens. Mediationskompetenz spielt bei uns deshalb eine wichtige Rolle …

  • in der Entwicklung von Führenden – überdurchschnittliche Mediationskompetenz ist aus unserer Sicht eine erfolgskritische Anforderung an jede Führungskraft unabhängig von Hierarchieebene und Funktion.
  • im Sparring für Führende – wenn es darum geht, eine konfliktäre Situation zu analysieren, in eine gelingende selbständige Konfliktlösung einzusteigen oder tragfähige Wege zu finden, andere Konfliktbeteiligte zu einer Mediation zu bewegen.

Unbewusste, früh gelernte emotionale Muster sind oft hinderlich für Glück und Erfolg. Diese überhaupt erst wahrzunehmen, geht leichter mit einem externen Berater. Und sie zu verändern ist manchmal schwer. Dabei sind Soufflage und Generalprobe mit einem wohlwollenden Sparringspartner einfach unschlagbar. Nutzen Sie unser Sparring individuelle und situativ, gerne in unserem Coachingraum in München oder in einem virtuellen Meetingraum Ihrer Wahl.

Als ein Sparring mit Vernetzungs- und Transfer-Effekt erleben wir die Kollegiale Beratung. Wir initiieren diesen gewinnbringenden Brauch für die selbständige Weiterentwicklung gern bei Führenden der gleichen Organisation. Nebenbei lässt sich hier die effiziente Moderation von Herausforderungen und deren Lösungen aus der Gruppe trainieren. Mit der Supervision von aktuellen Fallbeispielen aus der Führungs-Praxis verbinden wir in regelmäßigen Abständen teils über Jahre hinweg immer wieder neuen oder vertiefenden Input zu bereits behandelten Themen.

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Grüner

»Damit exquisite Dialoge zwischen Menschen entstehen, braucht es besondere Kommunikationsräume. Lasst sie mich für Euch öffnen und halten!«

Gerne können Sie mich auch telefonisch kontaktieren:

+49 (0) 89 46 13 75-12

Mehr über mich und meine Arbeitsweise finden Sie hier

Testimonials

Peter Storch
Peter Storch,
Geschäftsführer
VVS Vertriebsservice für Vermögensberatung GmbH
Frankfurt am Main

„Die Zusammenarbeit mit Sabine Grüner im Bereich der Team- und Führungskräfte-Entwicklung ist für unser Unternehmen außerordentlich wirksam und wertvoll.
Mit ihrer charmanten, erfrischenden und stringenten Herangehensweise berät sie uns perfekt beim Entwickeln unserer Firmenkultur zu mehr Menschlichkeit, Leistungsorientierung und Stärke.“

„Sabine begleitet mich sowohl beruflich als auch privat immer wieder als Coach. Sie stellt die richtigen Fragen und bringt die Dinge auf den Punkt. So hilft sie mir bei gewichtigen Entscheidungen mich zu ordnen und Klarheit zu gewinnen, um mit gutem Gefühl zu handeln. Auch wenn es um das richtige Wording in schwierigen Gesprächen oder um Konzeptideen für meine Team-Workshops geht, ich kann mir alles bei ihr holen. Ich bin einfach froh, sie als meine Lebensberaterin und Gedankenordnerin bei Bedarf an meiner Seite zu wissen.“

Julia Reis,
Projektmanagerin
VMware Inc.
München

„Wie transformieren wir Widerstand gegen den Wandel in positive Veränderungsenergie?“

Widerstand ist grundsätzlich nichts Schlechtes, sondern die natürliche Reaktion auf die Ankündigung einer Veränderung, die Menschen aus gewohnten Bahnen auf unbekanntes Terrain zwingt. Entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung von Veränderungen ist deshalb ein emotional intelligenter Prozess, der die betroffenen Mitarbeitenden dort abholt, wo sie mit ihren Gedanken und Gefühlen stehen, und sie auf ihrer emotionalen Reise hin zur Identifikation mit dem Neuen begleitet. Dafür ist es wichtig, die Ursachen des Widerstands zu erkunden, um ihn dann mit Hilfe entsprechender Maßnahmen in positive Veränderungsenergie zu wandeln.

Kein Change ist wie der andere. Je nach Veränderung, die Sie vorhaben, werden Sie bei den davon betroffenen Mitarbeitern unterschiedliche emotionale Reaktionen erleben. Eine Fusion beispielsweise weckt bei den Betroffenen eher Sorge oder sogar Angst und damit einhergehend ein hohes Bedürfnis nach Klarheit und Orientierung. Dagegen stößt die Entwicklung einer Vision oder eines Leitbildes oder auch eine Kulturveränderung gerne auf Desinteresse bis zu Reaktanz, fordert dabei aber ein eher hohes Maß an Haltungsänderung und muss deshalb stark beworben werden.

Ohne saubere Diagnose gibt es deshalb von uns kein Change-Konzept. Neben Ihrem Veränderungsbedarf (Mengengerüst) bestimmen wir den Typ der Veränderung, die Sie planen, mit all seinen emotionalen Besonderheiten. Und wir analysieren die Veränderungs-Erfahrung sowie die grundsätzliche Veränderungsbereitschaft und Veränderungsfähigkeit Ihrer Organisation. Daraus entwickeln wir ein erstes Konzept, welches die nötigen Schritte vom gegenwärtigen Zustand zum definierten Zielzustand skizziert. Dieses Grundkonzept konkretisiert und entwickelt sich organisch mit jedem getanen Schritt und den daraus erwachsenden Erkenntnissen.

Nahezu 70% aller angestrebter Veränderungen scheitern, weil nicht alle erfolgskritischen Faktoren berücksichtigt werden. Manches Misslingen ließe sich sparen und damit auch Kosten und Frust bei allen Beteiligten, wenn die Unternehmensleitung/ das Management gleich zu Beginn bewusst und ehrlich mit sich selbst klärt, ob sie zum konsequenten „Durchziehen“ wirklich bereit sind.

Wir liefern Ihnen eine frühe Vorstellung davon, was „Durchziehen“ in Ihrem Veränderungsvorhaben heißt, welche Aspekte es gilt im Rahmen des Prozesses anzugehen und welche Veränderungen dafür auch notwendigerweise von Ihnen in der Leitung kommen müssen. Ihr Vorteil: Sie sparen sich entweder Kosten und Frust oder Ihr Vorhaben gehört sicher zu den ca. 30%, die nicht scheitern.

Dazu nehmen wir alle relevanten Faktoren in den Blick:

Umsetzung findet statt, wenn die Beteiligten möglichst gut eingebunden werden und sämtliche Systeme auf die erfolgskritischen Anforderungen ausgerichtet werden.

In diesem Sinne nutzen wir in solchen Situationen die Energie der großen Gruppen und bringen alle Führungskräfte, alle Mitarbeiter oder eine kritische Masse stellvertretender Mitarbeiter zusammen, um …

  • … die Energie des ganzen Unternehmens zu fokussieren und damit den Veränderungsprozess deutlich zu beschleunigen
  • … Verständnis für den Sinn der Strategie zu entwickeln und relevante Perspektiven zu integrieren
  • … in kreativer Atmosphäre konkrete und nachhaltige Lösungen und Maßnahmen zu erarbeiten

EQ Dynamics arbeitet dazu z.B. mit folgenden Methoden:

  • RTSC (Real Time Strategic Change)
  • Zukunftskonferenz, Open Space, World Café
  • Theory U (von der Zukunft her führen)

Nach einem solchen gemeinschaftlichen Gipfelerlebnis spüren die Beteiligten klar und deutlich, was in Zukunft genau zu tun UND zu lassen ist, und sind maximal motiviert, das umzusetzen. Damit jedoch der Wechsel von den bestehenden Mustern zu den neuen nützlichen Gewohnheiten wirklich dauerhaft gelingt, integrieren wir die gemeinsam erarbeiteten erfolgskritischen Anforderungen in sämtliche unternehmerische Steuerungs-Systeme. So wird das gewünschte Verhalten durch einen entsprechenden Rahmen im Alltag forciert. In dieser Phase unterstützen wir Sie

  • durch Umsetzungs- und Kommunikations-Beratung,
  • bei der Führungskräfte-Entwicklung,
  • mit regelmäßigen Reviews zur Reflexion von Erfolgen und Fehlschlägen im Rahmen der Organisationsentwicklung,
  • mit Formaten wie Appreciative Inquiry (mehr von dem, was gut funktioniert) oder Dynamic Facilitation (zur Bearbeitung kontroverser Themen).

Ihr Nutzen: Wir wecken, bündeln und halten Umsetzungs-Energie und bringen damit Bewegung in Ihre Organisation.

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Grüner

»Damit exquisite Dialoge zwischen Menschen entstehen, braucht es besondere Kommunikationsräume. Lasst sie mich für Euch öffnen und halten!«

Gerne können Sie mich auch telefonisch kontaktieren:

+49 (0) 89 46 13 75-12

Mehr über mich und meine Arbeitsweise finden Sie hier

Testimonials

Unser Zielbild 2030 gibt uns klare Orientierung bei der Weiterentwicklung unseres Geschäftsmodelles. Dazu gehört auch unsere Unternehmenskultur!
Hierbei fanden wir in Sabine Grüner die ideale Unterstützung: Individuell abgestimmtes Vorgehen, gezielte und effiziente Maßnahmen sowie ein empathisches Miteinander haben uns große Schritte vorangebracht. Im Ergebnis: Unsere Werte & Fähigkeiten sind positiv erlebbar, als Sparkasse sind wir stärker geworden.
Zusammenarbeit mit EQ Dynamics und Sabine Grüner kann ich klar weiterempfehlen!

Christoph Helmschrott
Christoph Helmschrott,
Vorsitzender des Vorstandes
Sparkasse Passau
Volksbank Kassel-Göttingen
Kassel
Kerstin Orth,
GBV, Leiterin Unternehmenskommunikation
Volksbank Kassel-Göttingen
Kassel

„Sorgfältige und profunde Konzeptionen, methodische Kompetenz und Professionalität im Prozess gepaart mit emotional intelligentem Auftreten machen die Zusammenarbeit mit Sabine Grüner so wertvoll. Ich freue mich immer riesig auf die Begegnungen mit ihr – ob analog oder digital, in Workshops oder Großgruppen-Veranstaltungen: da ist immer enorm viel positive Energie im Raum!“​

„Wie holen wir den Sand aus dem Getriebe und werden zum Hochleistungsteam?“

Wenn Menschen zusammenarbeiten, kommen Emotionen ins Spiel. Nicht automatisch ist es Liebe auf den ersten Blick, was uns mit den Kollegen verbindet. Eher häufiger tun wir uns mit der Andersartigkeit der anderen, die wir mit der Wahl unserer Aufgabe und Position quasi als Bonus obendrauf geschenkt bekommen, schwer. Teams, die ein gemeinsamer höherer Zweck (Purpose) verbindet und denen es gelingt, Diversität zu wertschätzen sowie konfliktär besetzte Themen immer wieder konstruktiv zu klären, finden den Weg in den gemeinsamen Flow.  

Wir unterstützen Management-Teams als auch operative Teams dabei, sich regelmäßig zu reflektieren, zu entwickeln und miteinander neu auszurichten. 

Im Grunde formieren sich Teams bei jeder Veränderung neu – sei es die neue Chefin, der ausscheidende Kollege, sich erweiternde Aufgaben, ein anderes IT-System, neue Arbeitsformen, sich veränderndes Umfeld – in jedem Fall durchläuft ein Team die Phasen der Team-Entwicklung von vorn.

Sowohl bei der Neufindung als auch bei der Team-Pflege arbeiten wir deshalb zunächst gerne mit der Team-Entwicklungs-Uhr, die uns als Ice-Braker, Kompass und sinnstiftender Rahmen zugleich dient.

Dann unterstützen wir Teams bei der Neufindung, indem wir den Team-Mitgliedern ein tiefes Kennenlernen auf der Werte-Ebene ermöglichen, sie prophylaktisch mit Feedback-Instrumenten ausstatten für die emotional anspruchsvolleren Phasen zwischen 03:00 – 09:00 Uhr und indem wir sie aktiv an einer synergetischen Aufstellung des Teams beteiligen, die Diversität explizit wertschätzt. 

Bei der Umstellung von klassischer Büroarbeit auf neue Arbeitsmodelle wie Smart Working empfehlen wir Teams in der Neufindung ganz besonders, das Onboarding neuer Kollegen gemeinschaftlich in den Fokus zu nehmen. Ohne aktive kollegiale Beziehungsarbeit bleibt die Motivation, die Identifikation und am Ende auch die Leistungsfähigkeit der Neuankömmlinge schnell auf der Strecke. 

Speziell im Zuge von Unternehmensgründungen, Fusionen oder Restrukturierungen steht vor der Team-Entwicklung auch noch die emotional intelligente Auswahl der Team-Mitglieder und die synergetische Aufstellung der Mannschaft an. Hier genügt die fachliche und strategische Brille nicht, um die Basis für ein Hochleistungs-Team zu schaffen. Wir unterstützen Entscheider und Unternehmensleiter an dieser Stelle mit emotional intelligenter Konzeption und Kommunikation.

Auch gut eingespielte Teams entwickeln nach einiger Zeit Verhaltens- und Entscheidungsmuster, die der Überprüfung bedürfen. Dafür müssen sich Teams regelmäßig Zeit und Raum nehmen. Wir moderieren, fokussieren, provozieren (wenn nötig) und bieten den allparteilichen Rahmen, um etwaige Konflikte zu bearbeiten, sich gemeinsam auszurichten und miteinander wieder in den Flow zu kommen.

Regelmäßige emotionale IST-Aufnahmen und die energieorientierte Bearbeitung von emotional besetzten Themen mit Hilfe der Kreise der Einflussnahme stärken die Team-Resilienz. Die Wertschätzungs-Matrix und der Werte-Spaziergang sind ebenfalls Lieblings-Instrumente von Teams, die wir einmal pro Jahr begleiten.

In verhärteten oder verschärften Konfliktsituationen bieten wir uns darüber hinaus als Mediatoren an. Mediation ist eine strukturierte Form der Gesprächsführung, die dem Ziel dient, gegensätzliche Positionen zu einvernehmlichen Lösungen zu führen. Damit arbeiten wir, um …

  • Tabuthemen endlich auf den Tisch zu bringen,
  • schnell auf den Punkt zu kommen,
  • Klarheit über unterschiedliche Sichtweisen zu erlangen,
  • neue und angemessene Lösungen eigenverantwortlich finden zu lassen,
  • eine Kultur der Akzeptanz und Wertschätzung zu fördern.

Mit Hilfe diesen nutzenorientierten und pragmatischen Vorgehensweisen stabilisieren Sie wirkungsvoll Ihre Arbeitsbeziehungen, generieren nachhaltige und tragfähige Ergebnisse und sparen dabei Zeit und Kosten.

Neben dem Blick nach innen auf die Qualität und Pflege der Arbeitsbeziehungen benötigt erfolgreiche Team-Entwicklung immer wieder auch die Verbundenheit mit der ganz eigenen Kombination aus Fähigkeiten und Werten, den gemeinsamen Blick nach außen ins sich verändernde Umfeld und das Erspüren, welch einzigartige und erfolgversprechende Positionierung der sich dadurch öffnende Raum ermöglicht.

Folgende eher emotional besetzte Perspektiven wählen wir unter anderen gerne, wenn wir Teams bei der strategischen Neuausrichtung begleiten:

  • Unsere Gewordenheit – Wo kommen wir her? Worauf sind wir stolz? Was bedauern wir?
  • Unsere besten Geschichten, unsere Flow-Times – Wer sind wir? Was können wir richtig gut? Worin gehen wir auf?
  • Externe Trends – Womit rechnen wir? Was zeichnet sich ab?
  • Unsere Kern-Leidenschaft – Welchen einmaligen Nutzen wollen wir mit Leidenschaft welcher Zielgruppe stiften?
  • Unser höherer Zweck – worum geht’s uns eigentlich? Was wird dadurch möglich?
  • Unsere Werte – Wie wollen wir unterwegs sein? Was sind die Leitplanken unseres Weges?
  • Unser nächstes großes Ziel – Welchen Meilenstein nehmen wir sinnvollerweise als nächstes in den Fokus?

Leiten Sie mit uns aus dem sich ergebenden Mosaik nicht nur konkrete Maßnahmen ab, sondern auch Konsequenzen für Ihren Arbeitsrahmen (z.B. Anpassung von Bewertungssystemen und Veränderung von Kommunikationsräumen), um Ihre Neuausrichtung zu stützen. Und bevor der Alltag die Leidenschaft verglühen lässt, entwickeln wir mit Ihnen und Ihrem Team einen Baumwipfel-Pfad, der Ihre Umsetzungs-Energie erhält.

Wie macht man aus eins und eins vier? Diese wundersame Gleichung für Synergie begleitet uns bei der Entwicklung von Teams, seit wir 2001 Yoshimi & Jon Bret, die Erfinder der TetraMap®, auf der ASTD-Convention in Orlando, Florida kennengelernt haben.

Tetra MapYoshimi & Jon Bret

Tatsächlich verwenden wir das simple, aber eben nicht banale Tool seitdem regelmäßig, um Teams dabei zu unterstützen, ihr gesamtes Potenzial auszuschöpfen. Die TetraMap® nutzt die Elemente der uns umgebenden Natur und die speziellen Eigenschaften des Tetraeders, um die unterschiedlichen Ansprüche einzelner Teammitglieder zu depersonalisieren und die Haltung gegenüber Andersartigkeit nachhaltig zu transformieren.

Tetra Map 2

Mit Hilfe der TetraMap® analysieren wir Verhaltensmuster und Vorlieben zunächst von uns selbst, dann auch von Kollegen und Kunden und entwickeln daraus handfeste Strategien für persönliche Überzeugungskraft, Synergie im Team und gemeinsamen geschäftlichen Erfolg.

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Grüner

»Damit exquisite Dialoge zwischen Menschen entstehen, braucht es besondere Kommunikationsräume. Lasst sie mich für Euch öffnen und halten!«

Gerne können Sie mich auch telefonisch kontaktieren:

+49 (0) 89 46 13 75-12

Mehr über mich und meine Arbeitsweise finden Sie hier

Testimonials

„EQ Dynamics begleitet mich bereits viele Jahre bei der Entwicklung von Teams.
Sabine Grüner steht für 100% Wirksamkeit. Menschlich, klar und aufrichtig emphatisch. Sie lässt Teams die Kraft ihrer Emotionen erleben und ermöglicht exquisite Dialoge, auch in herausfordernden Zeiten der Teamführung.
So entstehen vertrauensvolle Gesprächsräume und Maßnahmen, die nachhaltig wirken. Ein unverzichtbarer Teil unserer Teamarbeit.“

Juliana Gasic
Juliane Gasic​,
Abteilungsleitung
Marketing/ Concepts & Creation
Versicherungskammer Bayern
München
Sandra Tremmel
Sandra Tremmel,
Abteilungsleiterin Multikanalvertrieb Grundsatz
Versicherungskammer Bayern
München

„Sabine hat mich und mein Team in unserer Gründungsphase begleitet. Dabei ist es ihr in unserer ersten Team-Klausur an nur einem Tag auf wunderbare Art gelungen, eine großartige Nähe im Corona-bedingt digitalen Raum herzustellen. Sie hat ein sehr gutes Gespür für die einzelnen Persönlichkeiten im Team und hat für uns mit Hilfe der TetraMap® den Rahmen für einen wirklich offenen, intensiven und wertschätzenden Dialog geschaffen.
Für den Transfer hat sie uns ein gutes Päckchen geschnürt, mit dessen Hilfe wir uns auch im Arbeitsalltag als Team weiterentwickeln und weiter zusammenwachsen können.
Herzlichen Dank, liebe Sabine, wir freuen uns alle auf eine nächste Klausur mit Dir!“

„Meine Mitarbeiter tun nicht, wofür sie bezahlt werden und bisweilen habe ich den Eindruck, sie akzeptieren meine Führung nicht.“

Führung hat größtenteils – egal ob in traditionell hierarchischen Strukturen oder in eher agilen Umgebungen – etwas mit der persönlichen emotionalen Wirkung der Führenden auf ihre Umgebung zu tun. Und diese lässt sich weder durch organisationale Strukturen erzeugen, noch durch Titel oder Hierarchien erzwingen. Sie entsteht ausschließlich als Ausdruck einer reifen Persönlichkeit der Führenden, in ihren Werten, ihren Haltungen und im Idealfall in ihrem damit übereinstimmenden Verhalten. In ihrer ausgeprägten Form wird diese Wirkung Charisma genannt und sie ist (entgegen einiger Mythen) nicht angeboren, sondern (größtenteils unbewusst) gelernt.

EQ Dynamics bildet seit über 20 Jahren Führungskräfte, Vertriebler und Mitarbeiter im Business zu ihrer persönlichen emotionalen Wirkung weiter und hat 2020 die Quintessenz dieser Erfahrung in die „Charisma-Challenge“ gegossen, ein ganzheitliches und integratives Schulungs-Konzept, durch das wir wahrhaftiges und authentisches Charisma vermitteln.

Interessiert?

Wenden Sie sich gerne direkt an mich!

Ihre Ansprechpartner

Markus Hornung

Master Of Cognitive Neuroscience

Autor von „Der Abschied von der Sachlichkeit“

Entwickler der Charisma-Challenge

Markus Hornung

Gerne können Sie mich auch telefonisch kontaktieren:

+49 (0) 89 46 13 75-11

Referenzen meiner Arbeit und mehr über mich finden Sie hier

„VertriebsmitarbeiterInnen müssten besser performen, Budget und Zeit ist eng bemessen.“

Das Verhaltensrepertoire der VertriebsmitarbeiterInnen setzt sich in der Regel zusammen aus eigenen Erfahrungen, aus Gewohnheiten und aus dem in Seminaren und Coachings Erlernten. Selbst dann, wenn das Erlernte noch „frisch“ und abrufbar ist, wiegen die eigenen Erfahrungen und Gewohnheiten oft so schwer, dass einmalige neue Seminarimpulse bereits nach kurzer Zeit unter diesem Gewicht versanden. Die Sorge, mit einem erweiterten Verhaltensrepertoire plötzlich nicht mehr authentisch zu sein, hindert zusätzlich viele VerkäuferInnen beim Implementieren neuer zeitgemäßer Gewohnheiten.
Es gelingt jedoch, wenn das Erlernte in kleinen Einheiten im Vertriebsalltag mit hohem Praxistransfer vermittelt und dies zugleich mit kleinen Sparring-Impulsen durch Coaches und Führungskräfte flankiert wird! Interessanterweise trägt diese didaktisch ausgeklügelte Vorgehensweise auch den oft vorhandenen Zeit- und Budget-Engpässen im Vertrieb Rechnung:

Kurze Impulse zum WERTschätzenden und Emotionalen Verkauf, gehirngerecht und kurzweilig dargereicht in unserer Online-Akademie oder auf Ihrer eigenen Intranet-Lernplattform.

Auf der Basis der Emotionalen Intelligenz, dem neurologischen Wissen um die Verbindung zwischen Werten und Emotionen. Schwerpunkte: WERTschätzende Kundenkommunikation, gehirngerechte Akquisition am Telefon und persönlich, SelbstWERTgefühl als VerkäuferIn, Effizient zum Abschluss kommen, souveräner Umgang mit Preisen- und Konkurrenzangeboten, Videoberatung und ein erfolgreiches Empfehlungsmarketing.

Durch konkrete Umsetzungsaufträge im Vertriebsalltag, telefonische Coachings, kleine Sparringeinheiten mit internem oder externen Coach und Führungskräften sowie durch kurze Trainings (Webinare und/oder Präsenzveranstaltungen).

Durch ebenso kurze wie effektive Anregungen für die Führungskräfte und hausinternen Coaches, meist dargereicht in Form von kurzen Online-Meetings.

Individuelle Auswahl der Kurse und durch passende auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Begleitmaßnahmen.

Ihr Nutzen: Zeitgemäße Weiterentwicklung Ihrer Vertriebsmannschaft, Steigerung des Vertriebserfolges, Förderung der Eigenverantwortung und der Aufgeschlossenheit gegenüber dem Thema Digitalisierung. Und das Ganze bei geringerem Budget- und Zeitaufwand als bei herkömmlichen Schulungsmaßnahmen.

Ihre Ansprechpartnerin

Irena Fiedler

»Ich liebe und lebe den Emotionalen Verkauf! Denn hier geht es nie um Routine, sondern um Begeisterung und um das Gestalten von Win-Win-Situationen!«

Gerne können Sie mich auch telefonisch kontaktieren:

+49 (0) 89 46 13 75-13

Mehr über mich und meine Arbeitsweise finden Sie hier

Testimonials

Wir haben den kompletten Kurs EQ Selling gebucht, inklusive der Themen Beraterpersönlichkeit, Abschluss- und Preisorientierung und Empfehlungsmarketing. Wir sind äußerst zufrieden. Wir brauchen akquirierende aktive Berater, die nicht nur beraten, sondern auch wertschätzend und verbindlich zum Abschluss führen. Und wir brauchen Kunden, die ihren Berater von ganzem Herzen aktiv weiterempfehlen. Sämtliche Inhalte des Kurses EQ Selling zahlen genau hierauf ein! Auch für unsere erfahrenen Berater war viel Neues und WERTvolles dabei. Durch den modularen und praxisorientierten Aufbau konnte jeder im eigenen Tempo lernen und das Erlernte direkt in die nächsten Kundengespräche mitnehmen. Die Kombination aus Online-Lernmodulen, knackig-prägnanten Präsenzeinheiten mit dem Coach (individuell auf die jeweilige Teilnehmergruppe abgestimmt) und die konkreten Umsetzungsaufträge aus dem Onlinekurs für die tägliche Praxis garantieren Effizienz und schnell sichtbare Erfolge. Die klare und einfache Struktur des Online-Kurses wird sowohl von erfahrenen Beraterinnen und Beratern als auch von der jüngeren Generation gern genutzt. Wir empfehlen sowohl den Kurs EQ Selling als auch das Unternehmen EQ Dynamics mit Freude weiter.“

Thorsten Schartel,
Bereichsleiter Privatkunden
Volksbank Kassel Göttingen eG

Den Vertrieb im Blick – Den Menschen im Fokus – Gerne wieder!

Effektiv, abwechslungsreich und auf unsere Bedürfnisse abgestimmt. Vertrieb mit Emotionen und Wertschätzung. Danke dafür EQ Dynamics. Gerade die Kombination aus Videos, Downloads und Übungsaufträgen sowie dem persönlichen Kontakt in den Webinaren macht es aus. Fünf Sterne dazu noch für die vertrauensvolle und individuelle Zusammenarbeit!

Carolin Goletz,
Aus- und Fortbildung
Niederrheinische Sparkasse (NISPA)

„Die zurückliegenden Coronamonate haben uns viel abverlangt.
Bewundernswert, wie schnell, innovativ und (wie immer bei Ihnen) kompetent Sie Lösungen gefunden haben, die unsere langfristig geplanten Veranstaltungen auf neue „Online-Füße“ gestellt haben. Mit Ihrem Engagement, das im Markt sehr lange seines Gleichen suchen muss, konnten alle Ziele, die wir uns für unsere Zusammenarbeit gesetzt hatten, (wieder einmal) übererfüllt werden.
Die Zusammenarbeit mit Ihnen ist beständig sehr erfolgreich und bringt zusätzlich allen Beteiligten Spaß und Freude sowie Motivation, die eigenen Kompetenzen weiterzuentwickeln, um noch professioneller zu agieren. Für das alles möchten wir uns ausdrücklich und sehr herzlich bedanken!
Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im kommenden Jahr.“

Horst Wildoer,
Bildungsmanager
Consal VersicherungsDienste GmbH

„Vertriebserfolg wird immer herausfordernder und unsere Kunden werden untreu oder veralten.“

Verkaufen ist emotionale Arbeit – VerkäuferInnen müssen positive Gefühle zeigen und diese auch beim Kunden auslösen können. Die Emotionssteuerung war in diesem Job schon immer erfolgsrelevant. Ganz besonders, wenn die Produkte austauschbar werden, entscheiden die Fähigkeiten Ihrer VerkäuferInnen, Emotionen in relevanten Kontaktsituationen steuern zu können, über deren Erfolg!

Ihre VerkäuferInnen, BeraterInnen und Service-MitarbeiterInnen erhalten in unseren Seminaren, Onlinekursen, Webinaren und Coachings Tipps und Training, wie sie die Werte & Emotionen Ihrer Kunden erkennen und dies ihren Kunden gegenüber authentisch zum Ausdruck bringen, so dass für diese der WERTschätzende Verkauf spürbar und erlebbar wird – die Basis für loyale und tragfähige Beziehungen.

wir heben das emotionale Potenzial Ihrer VertrieblerInnen für die erfolgskritischen Momente im Verkaufsprozess. Egal, ob „alter Vertriebshase“ oder NachwuchsverkäuferIn, der Emotionale Verkauf birgt für alle einen großen Fundus an Impulsen für Vertriebserfolg! Ob es um die gehirngerechte Akquisition, WERTschätzende Kundenkommunikation, das SelbstWERTgefühl als VerkäuferIn, den effizienten Abschluss, einen souveränen Umgang mit Preisen und Konkurrenzangeboten, um Videoberatung oder um ein erfolgreiches Empfehlungsmarketing geht, bei allen Impulsen steht die Authentizität und die Freude am Verkauf im Mittelpunkt.

Wir beraten Sie bei der Formulierung von Markenversprechen, unterstützen Ihre Führungskräfte bei der Umsetzung und entwickeln Ihre MitarbeiterInnen zu überzeugten und überzeugenden Markenbotschaftern.

Wir bilden Ihre Führungskräfte zu Vertriebscoaches aus, so dass aus einmal extern geliefertem Input eine nachhaltige hausinterne Gewohnheit wird. Immer wieder hören wir hierzu von ehemaligen TeilnehmerInnen, dass diese Form der Persönlichkeitsentwicklung immer noch ihre Früchte trägt, selbst wenn die Ausbildung bereits 10, 15 Jahren zurück liegt!

Ihr Nutzen: Ihre VerkäuferInnen sind freudvoll, authentisch und erfolgreich in ihrem Vertriebsalltag unterwegs. Ihre KundInnen kaufen nicht nur weiterhin bei Ihnen, sondern empfehlen Sie auch beständig weiter.

Ihre Ansprechpartnerin

Irena Fiedler

»Ich liebe und lebe den Emotionalen Verkauf! Denn hier geht es nie um Routine, sondern um Begeisterung und um das Gestalten von Win-Win-Situationen!«

Gerne können Sie mich auch telefonisch kontaktieren:

+49 (0) 89 46 13 75-13

Mehr über mich und meine Arbeitsweise finden Sie hier

Testimonials

Wir haben den kompletten Kurs EQ Selling gebucht, inklusive der Themen Beraterpersönlichkeit, Abschluss- und Preisorientierung und Empfehlungsmarketing. Wir sind äußerst zufrieden. Wir brauchen akquirierende aktive Berater, die nicht nur beraten, sondern auch wertschätzend und verbindlich zum Abschluss führen. Und wir brauchen Kunden, die ihren Berater von ganzem Herzen aktiv weiterempfehlen. Sämtliche Inhalte des Kurses EQ Selling zahlen genau hierauf ein! Auch für unsere erfahrenen Berater war viel Neues und WERTvolles dabei. Durch den modularen und praxisorientierten Aufbau konnte jeder im eigenen Tempo lernen und das Erlernte direkt in die nächsten Kundengespräche mitnehmen. Die Kombination aus Online-Lernmodulen, knackig-prägnanten Präsenzeinheiten mit dem Coach (individuell auf die jeweilige Teilnehmergruppe abgestimmt) und die konkreten Umsetzungsaufträge aus dem Onlinekurs für die tägliche Praxis garantieren Effizienz und schnell sichtbare Erfolge. Die klare und einfache Struktur des Online-Kurses wird sowohl von erfahrenen Beraterinnen und Beratern als auch von der jüngeren Generation gern genutzt. Wir empfehlen sowohl den Kurs EQ Selling als auch das Unternehmen EQ Dynamics mit Freude weiter.“

Thorsten Schartel,
Bereichsleiter Privatkunden
Volksbank Kassel Göttingen eG

Vor 17 Jahren hatte ich die Gelegenheit, mich durch Sabine, Irena und Markus von EQ Dynamics zum Vertriebscoach ausbilden lassen zu können – und ich kann mit Überzeugung sagen, dass dies für mich eine unglaublich wertvolle Ausbildung war und mich persönlich nachhaltig geprägt hat. Auch heute noch wende ich die Inhalte täglich an – sei es im Kundengespräch als Vermögensberater wie auch als Führungskraft oder Coach: Motivierend und zielgerichtet, unaufgeregt und stetig.

Eine wichtige Erkenntnis dabei ist, dass Coaching Zeit braucht, immer wieder trainiert werden muss und auch neue Impulse benötigt – doch das stetige Training lohnt sich absolut! Mir hilft dabei der Austausch mit anderen Trainern genauso wie die regelmäßigen Ideen und Impulse z.B. aus dem Newsletter.

Mathias Klehr
Filialleiter Worringen
Kreissparkasse Köln

Der 7. EQ-Appetizer ist online!

Gestern Abend haben wir unsere beliebte Webinar-Reihe, den EQ-Appetizer mit Markus Hornung, fortgesetzt.

Diesmal ging es um die Frage „War Buddha Neurologe?

Für alle, die dieses „meditative“ Webinar verpasst haben, gibt es gute Nachrichten!

Ihr könnt euch zum Beispiel gleich jetzt am Wochenende etwas Zeit nehmen, eine gute Tasse Tee genießen und ganz nebenbei die spannenden Fakten erfahren, was bei Meditation in unserem Gehirn passiert, warum und wozu wir überhaupt meditieren sollten und was es mit der Achtsamkeit auf sich hat.

Viel Spaß und viele wertvolle Erkenntnisse wünscht das EQ Dynamics-Team!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Intensivseminar „Emotionale Intelligenz“ mit Markus Hornung

Intensivseminar Emotionale Intelligenz

Das Unternehmen Management Circle steht seit über 25 Jahren für berufliche Weiterbildung auf höchstem Niveau. Im Rahmen ihrer Intensivseminare bieten sie im 2. Halbjahr 2015 drei Termine, bei denen Sie Markus Hornung und das Thema „Emotionale Intelligenz“ live erleben können.

Die Seminare finden statt am:

6. und 7. Oktober 2015 in Frankfurt/M.
2. und 3. Dezember 2015 in München

Über diesen Link gelangen Sie zu der ausführlichen Ausschreibung von Management Circle.

Wenn Sie die in der Ausschreibung angehängte Fax-Anmeldung verwenden, erhalten Sie 10% Preisnachlaß auf den ausgewiesenen Seminarpreis!

EQ Dynamics freut sich sehr über die erfolgreiche Kooperation mit Management Circle. Also lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und entwickeln Sie Ihren unterbewussten Erfolgsfaktor im Business!

Coachingraum München – Ein Raum für alle Fälle!

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen wichtigen Besprechungstermin mit einem Kunden und plötzlich beginnen über Ihnen lautstarke Renovierungsarbeiten.

Oder aber Sie sind aus einer anderen Stadt, möchten nun aber (regelmäßige) Coachings in München abhalten. Dazu benötigen Sie einen neutralen Raum der gut zu erreichen ist, ob öffentlich oder mit dem Auto.

Für diese und viele andere Fälle ist der Coachingraum München DIE optimale Lösung! Für Beratungen oder Mediationen mit bis zu 5 Teilnehmern bieten wir Ihnen unseren ruhigen Raum mitten in München, um mit Ihren Klienten sensible Themen in vertrauensvoller Atmosphäre zu bewegen.

Coachingraum München

Klicken Sie hier und erfahren Sie alles rund um Preise & Ausstattung des Coachingraum München

Coachingraum München Schwabing 1

Sie haben noch weitere Fragen rund um den Coachingraum München? Dann nehmen Sie unter  jederzeit gerne Kontakt mit mir auf!